EAH-Logo FB-Logo

Baugruppen biotechnologischer Anlagen

(Modulnummer MT.1.238)


ModulkoordinatorProf. Michael Pfaff
SemesterWS
Häufigkeitjedes Studienjahr
Dauer1 Semester
SpracheDeutsch
ECTS Credits3

Verwendbarkeit des Modules


Das Modul schafft wichtige Voraussetzungen insbesondere für die nachfolgenden Module "Bioverfahrenstechnik/Fermentationstechnik", "Bioverfahrenstechnik/Aufarbeitungstechnik" sowie "Bioprozess-MSR-Technik".

Inhalt


Qualifikationsziele


Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls verfügen die Studierenden über fachliche und methodische Kompetenzen (Wissen, Verstehen, Anwenden, Analysieren, Bewerten, Entwickeln) insbesondere auf den folgenden Gebieten:

Lehr- und Lernformen


Vorlesung (SWS)2
Übung (SWS)1
Praktikum (SWS)0
gesamt (SWS)3

Vorlesungen, Übungen

Voraussetzungen/Vorkenntnisse


Der erfolgreiche Abschluss der Module Mathematik, Physik, Chemie (jeweils 1 und 2) als auch die parallele Absolvierung des Moduls Grundlagen der Elektronik werden empfohlen.

Voraussetzungen für die Vergabe von ECTS Credits


Schriftliche Prüfungsleistung (90 min.)

Arbeitsaufwand (workload)


Präsenzstunden (h)45
Selbststudium (h)45
Gesamtzeitaufwand (h)90

Lehrmaterialien


Vorlesungsfolien, Übungsaufgaben

Literaturangaben


Alle Angaben auf dieser Website sind ohne Gewähr. Rechtsverbindlich sind ausschließlich die Prüfungs- und Studienordnungen im jeweiligen Verkündungsblatt.