EAH-Logo FB-Logo

Biochemie

(Modulnummer MT.1.255)


ModulkoordinatorProf. Sibyll Pollok
SemesterSS
Häufigkeitjedes Studienjahr
Dauer1 Semester
SpracheDeutsch
ECTS Credits6

Verwendbarkeit des Modules


Grundlegende Kenntnisse für folgende Module des konsekutiven Master-Studiengangs Pharma-Biotechnologie:
„Enzymtechnologie“, „Rekombinante Pharmawirkstoffe/Protein Engineering“ & „Pharmakologie und Toxikologie“

Inhalt


Vorlesung:

Bioenergetik

Biochemie der Proteine

Ausgewählte Methoden der Protein-Biochemie

Biochemie der Nukleinsäuren

Ausgewählte Methoden der Nukleinsäure-Biochemie

Regulation des Glucose-Stoffwechsels

Praktikum:

Versuchskomplex Mikroliterpipetten & Puffer

Versuchskomplex Nukleinsäuren

Versuchskomplex Proteine

Versuchskomplex Kohlenhydrate & Enzyme

Qualifikationsziele


Fach-inhaltliche und methodische Kompetenzen

Die Studierenden sind nach erfolgreichem Abschluss des Moduls in der Lage:

Sozial- & Selbstkompetenzen

Die Studierenden sind nach erfolgreichem Abschluss des Moduls in der Lage:

Lehr- und Lernformen


Vorlesung (SWS)2
Übung (SWS)2
Praktikum (SWS)2
gesamt (SWS)6

Die Vorlesung findet als seminaristischer Unterricht mit Präsentation über Beamer bzw. Tafelarbeit und interaktiver Beteiligung der Studierenden statt. Gegenstand der begleitenden Übung ist die Festigung und Vertiefung der Vorlesungsinhalte sowie die Anregung zur weiterführenden individuellen Auseinandersetzung mit ausgewählten biochemischen Themenkomplexen. Ziel des Praktikums ist die eigenständige Durchführung von Experimenten, welche auf die Vorlesungsinhalte abgestimmt sind bzw. diese ergänzen. Anhand vorgegebener Versuchsvorschriften arbeiten die Studierenden zielorientiert in Zweier- bzw. Dreiergruppen, führen Ergebnisgespräche mit den Praktikumsbetreuern und fertigen entsprechende Versuchsprotokolle an. Die aktualisierten Vorlesungs- bzw. Praktikums-Skripte werden den Studierenden in elektronischer Form oder als Ausdruck rechtzeitig zur Verfügung gestellt.

Voraussetzungen/Vorkenntnisse


Für die erfolgreiche Teilnahme werden grundlegende Kenntnisse des Bachelor-Moduls „Biologie“ empfohlen.

Voraussetzungen für die Vergabe von ECTS Credits


Schriftliche Prüfungsleistung (90 min.), Laborschein

Arbeitsaufwand (workload)


Präsenzstunden (h)90
Selbststudium (h)90
Gesamtzeitaufwand (h)180

Lehrmaterialien


Skripte

Literaturangaben


Alle Angaben auf dieser Website sind ohne Gewähr. Rechtsverbindlich sind ausschließlich die Prüfungs- und Studienordnungen im jeweiligen Verkündungsblatt.