EAH-Logo FB-Logo

Grundlagen der Zellkulturtechnik

(Modulnummer MT.1.258)


ModulkoordinatorProf. Antje Burse
SemesterWS
Häufigkeitjedes Studienjahr
Dauer1 Semester
SpracheDeutsch
ECTS Credits6

Verwendbarkeit des Modules


Inhalt


Vorlesung und Übung mit den Schwerpunkten:

Praktikum Grundlagen der Zellkulturtechnik (1 SWS) mit folgenden Versuchskomplexen:

Qualifikationsziele


Nach Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage, theoretische Hintergründe der Zellkulturtechnik zu verstehen und wiederzugeben. Sie können ferner methodische Aspekte erklären und aktuelle Techniken bewerten. Am Ende des Praktikums beherrschen die Studierenden grundlegende zellbiologische Labormethoden, die es ihnen ermöglichen, anhand üblicher Versuchsvorschriften Experimente selbstständig durchzuführen.

Lehr- und Lernformen


Vorlesung (SWS)2
Übung (SWS)1
Praktikum (SWS)1
gesamt (SWS)4

Vermittlungen von Wissen in Vorlesungen und Übungen; praktische Arbeiten in Form von Kurspraktika

Voraussetzungen/Vorkenntnisse


Grundkenntnisse in Biologie, Biochemie, Anatomie und Physiologie

Voraussetzungen für die Vergabe von ECTS Credits


Schriftliche Prüfungsleistung (90 min.), Laborschein

Arbeitsaufwand (workload)


Präsenzstunden (h)60
Selbststudium (h)120
Gesamtzeitaufwand (h)180

Lehrmaterialien


Vorlesungsskript in Form von Foliensammlung; Versuchsanleitungen zum Praktikum.

Literaturangaben


Alle Angaben auf dieser Website sind ohne Gewähr. Rechtsverbindlich sind ausschließlich die Prüfungs- und Studienordnungen im jeweiligen Verkündungsblatt.